Erlebnisbericht: Hansa Rostock II gegen VfB Lübeck

Moin, moin ihr Landratten…da es sich wieder um die Amateure handelt und ich selbst bei diesem Spiel nicht vor Ort war überlasse ich doch gerne meinem Freund aus Pommern die Feder…ungekürzt oder bearbeitet ist hier nun sein Meisterwerk der polnischen Literatur…ach quatsch…pommerschen Literatur…wie konnte ich nur! Viel Spaß beim lesen…

Sommer, Sonne, Sonnenschein und bei den Amateuren sein, was will man mehr? Heute sollte sich der Klub aus der nahe gelegenen Westdeutschen Hansestadt die Ehre geben und das wollte man doch nicht verpassen. Also um circa 10 Uhr aus Vorpommern los gedüst und nach nem kleinen Snack zum Auffrischen der von der vorherigen Nacht geplagten Körper auch die gut 100 km hinter uns gebracht. Bei herrlichstem Wetter wurde sich dann in der City HRO’s getroffen um vor dem Spiel noch einen kleinen Osterbummel zu unternehmen. Ins Getümmel gestürzt und sofort die Ordnungshüter an der Backe, welche uns bis in ein Kufhaus verfolgten und uns nicht von der Seite wichen. Kurz beschlossen die Runde aufzulösen und in alle Himmelsrichtungen zu verschwinden, was jedoch an den fehlenden Ortskenntnissen der Pommeraner scheiterte und wir uns in einem Klamottenladen verschanzten. Draußen warteten dann unglaubliche 10 B***** in Kampfmontur und 2 Zivilbeamte nur um unsere Personalien zu checken. (das hättet ihr auch einfacher haben können, einfach ma die Nichtschwimmerin aussem Bett klingeln und nachfragen) Naja das ganze Prozedere hat dann ne halbe Stunde gedauert und wir kamen uns vor wie Affen im Zoo, so wie wir von den ganzen Passanten begafft wurden. KRANK!! Mit einem netten Spruch von den Grünen noch verabschiedet worden und auf zum Ostseestadion, is ja schließlich schon spät.

Am Stadion, die üblichen Verdächtigen begrüßt und mit der gültigen Eintrittskarte den Sitzplatzbereich geentert. Bei unglaublichem Osterwetter (hab mir von Oma sagen lassen, es sei das schönste Ostern seit 8 Jahren) auf der Nord Platz genommen und die Gästefans in Augenschein genommen. Waren dann mit ca 200 Typen doch mehr als die von mir erwarteteten 50. Zu Anpfiff ne kleine Gästechoreo bestehend aus blauen Folien, oben ne Skyline Lübecks und unten nem Spruchband mit Wortlaut: Königin der Hanse. Naja. Dann noch ein bißchen Rauch aus dem Gästeblock. Ganz nett eigentlich. Bei uns dann kollektives Sonnenbaden. Wir warten immer noch auf eine Reaktion von Seiten des Vereins auf unser vorgelegtes Konzept zum Support der Amateure. In der ersten Halbzeit konnte dann Simon Tüting noch den 0:1 Rückstand ausgleichen und schon war Halbzeit. Zu Anfang der 2. Spielhälfte tauchten auf einmal n grauer Milchbubi und das Mäußchen mit dem Pferdeschwanz in unseren Reihen auf um einen der unsrigen heraus zu ziehen weil er angeblich keine Karte für den Sitzplatzbereich hatte. Als diesen Beiden keine Beachtung geschenkt wurde, fühlten sich die andern der grauen Affenbande natürlich genötigt zur Hilfe zu eilen und friedlichen Fans den tag zu versauen und sie teils gewaltätig anzugreifen. Die Grünen waren dann auch noch Moden und konnten die ganze Aufregung nich verstehen und wollten schlichten, jedoch wollte der Milchbubi sein Vorhaben durchziehen. Das ganze Schauspiel zögerte sich dann 20 Minuten hin, bis wir beschlossen, kollektiv das Stadion zu verlassen. Durch die Polizei sollte dies verhindert werden und so sprengten sie unseren Haufen 2 Teile, wobei man sagen muss das wir ja überhaupt nix getan hatten. Die beiden Verdächtigen kamen dann auch glücklich weg und so lieferte sich der eine Haufen noch ne kleine Rennerei auf dem Stadionvorplatz. Dann wurde auch der 2. Teil unserer Leute aus dem Stadion gelassen und man traf sich gemeinsam am Raum um noch n leckeres Eis zu schleckern.

Alles in allem eine doch sehr lächerlich Aktion von Seiten des Sicherheitsdienstes wenn man bedenkt das es um 2 Euro geht. Aber lasst euch die Stimmung nich vermiesen. Genießt das Wetter. Haut rein!!!

Bilder wie immer auf SVERINer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: